NACHRUF



Petronella Tiller



Unsere langjährige, geschätzte Autorin Petronella Tiller ist heimgegangen.
   Wir verdanken ihr viel. 8 wundervolle Bücher hat sie in den 10 Jahren ihrer spirituellen Arbeit für uns niedergeschrieben.
   Sie war ein außergewöhnlicher „Kanal“ für die geistige Welt; ein Profi sozusagen, der hohe Energien, große Meister und kosmische Wesenheiten von weither spontan channeln konnte. Am liebsten jedoch hat sie mit Vywamus zusammengearbeitet, dem Friedensunterhändler in unserer Galaxie. Ihm verdanken wir so wichtige Werke wie Ermutigungen, Fenster in die Zukunft, wie Die Intergalaktische Friedensmission ( in 2 Bänden) und die 4 Bände über Die Kunst zu channeln, ein unvergleichliches Lehrbuch für alle, die sich dazu berufen fühlen, zugleich jedoch weit mehr als das, was einem klar wird, wenn man sich z.B. in die Vergessene Weisheit ( Bd 4) oder Die Göttliche Seele (Bd.3) vertieft. Für lange Zeit werden diese Bücher Nachschlagewerke und Lehrbücher bleiben, so kompetent und hochqualifiziert wie sie sind.
   Doch Petronella hat auch Meister Saint Germain ihr Ohr geliehen und mit ihren beiden Werken über Atlantis und Lemuria viel zur Aufarbeitung unserer menschlichen Geschichte beigetragen.    In dem Werk Einssein taten sich mehrere Meister zusammen, um uns ein Beispiel für die Art der Zusammenarbeit in der kommenden Zeit der wiederentdeckten Einheit zu geben. In diesem Buch strömt so viel Liebe, es ist ein Balsam für die Seele.
   Ganz besonders Vywamus versteht es, in den vielen Meditationen und inneren Reisen, die er in alle seine Werke eingestreut hat, die Herzen zu berühren und uns wirklich erleben zu lassen, wie es ist, aus dem Herzen heraus zu leben.
   Vor kurzem erst meldete sich zu Petronellas eigenem Erstaunen White Bull, ein Lehrer, den sie noch nie gechannelt hatte, und bat sie, mit ihm ein Werk über Die Heilung der gefallenen Engel zu schreiben. Ein so wichtiges Werk, denn es betrifft uns alle.
   Und Petronella sagte JA – wie immer, wenn sie ein Engel oder Meister bat, seine Botschaft durch sie durchgeben zu dürfen.
    Das wahre Channeln erfordert eine große Bereitschaft, sich selber zurückzunehmen und nur zuzuhören, es erfordert vollkommene Hingabe und Verpflichtung dem Werk gegenüber – und es erfordert Mut. Mut zu glauben, Mut zu vertrauen und dann den Mut, dafür „vor der Welt geradezustehen“. All das vermochte Petronella – und wir können ihr gar nicht dankbar genug dafür sein! Denn ohne sie, ohne alle diese Fähigkeiten, die sie sich in vielen Leben erworben hatte, hätten wir alle diese Bücher nicht, wäre uns dieses unschätzbare, reiche Wissen unzugänglich geblieben.

   In meinem eigenen und im Namen Deiner vielen Leser danke ich Dir, liebste Petronella, für Dein Lebenswerk, für Dein Dasein und für alle die Geschenke, die Du uns auf diese Weise gemacht hast.
                    Mögest Du für alle Zeit dafür gesegnet sein !

Christa Falk


Hermine Angerer


Ursula Allemann


Angelika Arnolds


Andreas Bader


Marilyn Barry


Beate Bock


Barbara Bessen


Hans Deubert


Heike Engel


Dr. Ilse-Maria Fahrnow


Christoph Fasching


Gabriele Frosch


Mechthilde Grasberger


Anja Hertwig


Rana Shaubhavati Hörler


Marianna Kehrwecker


Dieter Konwiarz


Ute Kretzschmar


Lydia Laubach-Knapp


Dagmar Lanscha


Boris Lukács


Christina Mantel


Namahim & Adamea


Ina Kerstin Müller


Ines Nandi


Karel und Caroline van Huffelen


Sabine Joy Sophia Neie


Dietrich von Oppeln-Bronikowski


Anne Roese-Mellin


Andrea Sander


Ursula Scheit


Christina Schlemmer


Vera Schulz-Henke


Petronella Tiller


Gerold Voß


Christine H. Warcup


Jutta Westphalen


Christine Stella Woydt